Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachrichtenarchiv 2016

Kerzenmeer (by Mephys_pixelio.de)

20.12.2016 cw

Leben auf der Grenze zwischen Drinnen und Draußen

Propst Oliver Albrecht (Südnassau) ermutigt in seiner Weihnachtsbotschaft, die Menschen, dass sie sich nicht in ihrer Angst und dem Wunsch nach totaler Sicherheit hingeben sollten. Zudem lobte er das hohe Engagement Vieler für andere Menschen.
Schreibwerkstatt

16.12.2016 cw

Winterseminare 2017 beginnen mit Schreibwerkstatt

Wie sollte eine Pressemeldung aufgebaut sein, damit sie das Interesse der Leser weckt? Welche Themen eignen sich überhaupt zum Berichten? Wie gelingt der Einstieg in den Text? Nur drei von vielen Fragen, die während einer Fortbildung der evangelischen Öffentlichkeitsarbeit der Propstei Süd-Nassau am Samstag, 28. Januar um 10 Uhr in Wiesbaden beantwortet werden.
Bürgermeister und Pfarrer enthüllen das Schild

08.12.2016 cw

Platz der Nassauischen Union eingeweiht

Der aufwendig renovierte Platz vor der Idsteiner Unionskirche heißt jetzt offiziell "Platz der Nassauischen Union". Bürgermeister Christian Herfurth und die beiden Idsteiner Pfarrer Dr. Daniela Opel-Koch und Dr. Thomas Leppek enthüllten jetzt das Schild.
Lucia Puttrich überreicht das Verdienstkreuz an Manfred Schmidt

05.12.2016 cw

Manfred Schmidt erhält Verdienstorden

Der langjährige Kirchenvorsteher und -vorsitzende der Kirchengemeinde Aarbergen-Michelbach, Manfred Schmidt, ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.
Rüdesheimer Konfis backen Brote zu Gunsten von Hilfsprojekten

23.11.2016 cw

Die wichtigste Zutat ist Zeit

„Auch wenn hier viele Maschinen herumstehen, wir machen hier noch vieles in Handarbeit“, erklärt Bäckermeister Hans-Dieter Berns den 15 Konfirmanden und Konfirmandinnen der Evangelischen Kirchengemeinde Rüdesheim, die ihre Konfirmandenstunde in der Backstube verbringen. Mit Haarnetzen und automatisch geputzten Schuhen stehen sie in der Backhalle um bemehlte Tische herum und lassen sich in die Kunst des Brotbackens einweihen.
5. Advent (Claudia_Hautumm_pixelio)

20.11.2016 cw

Endlich mehr Zeit: 2017 mit 5. Advent

Anscheinend als Reaktion auf die hektische Adventszeit hat jetzt ein Kalenderhersteller reagiert und für 2017 den 5. Advent festgelegt.
Propst Oliver Albrecht

11.11.2016 cw

Propst Oliver Albrecht motiviert Gemeinden, Neues auszuprobieren

Wir können auch mit weniger Menschen eine tolle Kirche machen“, sagte der Propst für Südnassau, Oliver Albrecht, als er in Wiesbaden vor Journalisten auf das zu Ende gehende Kirchenjahr zurückblickte. Pfarrerschaft und Gemeinden will er auch künftig motivieren, sich auf die Kernkompetenz der Kirche zu konzentrieren: Theologie und Glaube.
Titelblatt des Jahrbuches 2017

08.11.2016 cw

Eine Luther-Figur steht vor dem Idsteiner Schloss

Auf dem Titelblatt des Jahrbuchs 2017 des Rheingau-Taunus-Kreises ist eine überdimensiopnale Lutherfigur vor dem Idsteiner Schloss zusehen. Auf zirka 80 Seiten dreht sich nämlich alles um 500 Reformation, 200 Jahre Nassauische Union und mehr. In fast 30 Artikeln greifen die Autoren das Thema historisch und werfen einen Blick auf die heutige Rolle der beiden großen christlichen Kirchen.
Diakoniestation Niedernhausen

26.09.2016 cw

Niedernhausen baut Brücken - bald auch in Eppstein tätig

Die Diakoniestation Niedernhausen weitet ihren Dienst nach Eppstein aus. In der evangelischen Talkirchengemeinde, soll in unmittelbarer Zentrumsnähe ein barrierefreies Wohnzentrum, entstehen. Bis bis Ende 2018 sollen drei Gebäude mit angeschlossener Sozialstation entstehen. „Der gute Ruf der Diakoniestation Niedernhausen und die enge Verbindung zwischen Kirche und Diakonie führten zu der Anfrage aus Eppstein, die Diakoniestation Niedernhausen als Wunschpartnerin zu gewinnen“, berichtet Patricia Garnadt
Gemeindehaus Wallbach

23.09.2016 cw

Zehn Jahre Wallbacher Gemeindehaus

„Wir haben es geschafft - zur „Kirche im Dorf“ kam ein Gemeindehaus dazu!“ – Was am 5. Februar 2006 bei der Einweihung des neuen Gemeindehauses in Wallbach in diesem Freuden-Ausruf gipfelte, ist in den mittlerweile vergangenen zehn Jahren zum Alltag geworden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top