Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Gestärkt auf Weihnachten zugehen

Digitaler Adventskalender aus der Region

Ein regionales Pfarrteam aus den Kirchengemeinden des Idsteiner Landes, Glashütten und Bad Camberg hat einen digitalen Adventskalender erstellt, damit man gemeinsam gestärkt auf das Weihnachtsfest zugehen kann. Egal, wie es in diesem Jahr gefeiert wird.

Digitaler Adventskalender (c) Dekanat / MyAdvent

Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Kreativ bleiben und der mühsame Versuch, den Kontakt zu Jugendlichen zu halten

Sechs Monate Corona-Pandemie hinterlassen Spuren in der Kinder- und Jugendarbeit. Vieles muss neu bedacht werden. Gemeinschaftserlebnisse lassen sich nur bedingt digital herstellen. Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay und Gemeindediakonin Ulrike Schaffert vom Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus berichten über den „kreativen Prozess“, den sie gehen, über neue Ideen und Hindernisse sowie darüber, was die Zeit mit Jugendlichen macht

Digitale Vollversammlung und Spielabend Online (c) Dekanat

Dekanat Rheingau-Taunus

Erste digitale Herbstsynode beschließt Haushalt

Die Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus ist zum ersten Mal in ihrer Geschichte in rein digitaler Form zusammengekommen. Die Synode wurde für zudem alle Interessierte Live gestreamt. Die Delegierten beschlossen unter anderem den Haushalt für 2021. Auch die Situation in den Kirchen während der Corona-Pandemie spielte eine Rolle.

Präses Patricia Garnadt im "Studio" (c) Dekanat

Geschichten aus der Coronakrise

Neuer Jahresbericht: „Nah dran – trotz Abstandsgebot“

Der neue Jahresbericht in lindgrün vermittelt Hoffnung in der Coronazeiten. Er zeigt einen intensiven Blick auf die Arbeit der hessen-nassauischen Kirche in der Pandemie: Sie ist gerade in der Krise da.

Jahresbericht der EKHN 2019'/2020 EKHN

Aufruf

30 Tage 30 Gesichter – die Vielfalt der EKHN zeigen

Die EKHN startet am 1. November einen Instagram Kanal und bezieht dabei Gemeinden, Einrichtungen und Menschen vor Ort von vorneherein aktiv mit ein. Mitmachen lohnt sich.

Peter Bongard/ Fundus

Ulrike Schaffert verstärkt Jugendarbeit

„Gott hat immer gut für mich gesorgt“

Ulrike Schaffert ist Jahrgang 1969 und hat schon etliche Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Jetzt wird sie die gemeinsame Jugendarbeit in den Taunussteiner Kirchengemeinden mit den Pfarrerinnen und Pfarrern vor Ort aufbauen. Ein erstes Projekt steht schon: der 1. Taunussteiner Konfitag.

Portrait vor grüner Hecke mit Religionspädagogin Ulrike Schaffert, die die Evangelische Jugendarbeit verstärkt. (c) Dekanat

Kollekte in Corona-Zeiten

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN EKHN/pixabay

Corona-Nothilfe

Obdachlose und Arme im Blick

Gerade Obdachlose und Arme trifft die Corona-Pandemie schwer. Die Diakonie Hessen ruft gemeinsam der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck (EKKW) zu Spenden auf.

Diakonie Hessen

Aktuell

Schule statt Kinderarbeit: Von der Händlerin zum Schulkind - Mbalus Traum

30.11.2020 vr

„Kindern Zukunft schenken“

Die evangelischen Kirchen eröffnen die diesjährige Aktion von "Brot für die Welt". Auch 2020 wird an Weihnachten für das Hilfswerk gesammelt - in diesem Jahr unter der Überschrift „Kindern Zukunft schenken“.
Erste digitale Synode: Blick ins Organisationszentrum im Frankfurter Dominikanerkloster

30.11.2020 red

Alle Meldungen zur ersten Online-Synode

Die erste Online-Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist am Samstag zu Ende gegangen. Hier finden sich alle Meldungen gesammelt auf eine Blick.
Aufsteller

27.11.2020 vr

Bischöfe und Kirchenpräsident rufen zur ökumenischen Aktion „Gebet und Licht“ auf

„Weihnachten werden wir dieses Jahr anders als je zuvor feiern.“ Aber: „Schwierige Umstände gehören von Anfang an zu Weihnachten dazu. Gott ist bei uns, anders, als wir denken.“ So heißt es in einem Aufruf, mit dem sich die Leitenden Geistlichen der Bistümer Limburg und Mainz sowie der EKHN an die Gemeinden und Mitglieder ihrer Kirchen wenden.
Digitaler Adventskalender

27.11.2020 cw

Digitaler Adventskalender aus der Region

Ein regionales Pfarrteam aus den Kirchengemeinden des Idsteiner Landes, Glashütten und Bad Camberg hat einen digitalen Adventskalender erstellt, damit man gemeinsam gestärkt auf das Weihnachtsfest zugehen kann. Egal, wie es in diesem Jahr gefeiert wird.
Adventskranz am 1. Advent

27.11.2020 cw

Wie kann Weihnachten werden?

„Wie kann Weihnachten werden?“ Das fragen sich viele Menschen, auch hier in der Region. Das PfarrTeam aus Aarbergen, Hohenstein und Hünstetten hat ein Video-Projekt auf die Beine gestellt, das, mit kurzen Impulsen für jeden Adventssonntag 2020, diser Frage nachgeht.
Ingrid Böhm steht draußen in ihrem Garten

27.11.2020 cw

Ein halbes Leben für die Kirche

Am vergangenen Sonntag (29.11. 10 Uhr) wurde Ingrid Böhm nach fast 30 Jahren Engagement im Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Walsdorf in den „Ruhestand“ verabschiedet. Die 70-jährige blickt mit gemischten Gefühlen auf die vergangenen Jahrzehnte. Elf Jahre lang leitete sie als Vorsitzende des Kirchenvorstandes die Geschicke der Kirchengemeinde
Krippenspiel in Frankfurt-Bockenheim

24.11.2020 epd/red

Weihnachtsgottesdienste auf dem Prüfstand: Länder und Kirchen im Gespräch

Aufregung vor dem Gespräch am Mittwoch: Bund und Länder diskutieren dann über eine Verlängerung der Maßnahmen im Lockdown. Was hat das für Auswirkungen auf die Weihnachtsgottesdienste? Die Kirchen treffen dazu ihre Vorbereitungen.
Digitale Vollversammlung und Spielabend Online

24.11.2020 cw

Kreativ bleiben und der mühsame Versuch, den Kontakt zu Jugendlichen zu halten

Sechs Monate Corona-Pandemie hinterlassen Spuren in der Kinder- und Jugendarbeit. Vieles muss neu bedacht werden. Gemeinschaftserlebnisse lassen sich nur bedingt digital herstellen. Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay und Gemeindediakonin Ulrike Schaffert vom Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus berichten über den „kreativen Prozess“, den sie gehen, über neue Ideen und Hindernisse sowie darüber, was die Zeit mit Jugendlichen macht
Kirchenbänke

24.11.2020 pwb

Sprechstunden zum Buchungsportal „Church Events”

Mit dem Buchungsportal „Church Events” können Sie Anmeldungen zu Ihren Gottesdiensten verwalten. Für alle Anwender*innen und die, die es werden wollen, gibt es jetzt mehrere "Sprechstunden", in denen akute Fragen geklärt werden.
Digitale Synode

23.11.2020 vr

Total digital: Kirchensynode startet komplett online

Das hat es noch nie gegeben: Die hessen-nassauische Synode wird vom kommenden Mittwoch an ihre traditionelle Herbsttagung komplett digital abhalten. Wo sonst heiß diskutiert wird, laufen jetzt die heißen Drähte zusammen.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Montag, 30. November 2020
So spricht der HERR Zebaoth: Wer euch antastet, der tastet seinen Augapfel an. Sacharja 2,12
Wer will die Auserwählten Gottes beschuldigen? Gott ist hier, der gerecht macht. Römer 8,33
to top