Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Einführungen

Kirchenvorstände nehmen Arbeit auf

Im September werden von Rüdesheim über den Untertaunus, Hünstetten, Hohenstein, Aarbergen, bis zum Idsteiner Land nach Glashütten und Bad Camberg in den meisten der 50 Kirchengemeinden des Dekanats Rheingau-Taunus 350 ehrenamtliche Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher in ihr Amt eingeführt. Zugleich werden die scheidenden Kirchenvorsteher verabschiedet.

© EKHN / fundus.ekhn.de

Ehrenamtliche Verkündigung

Propst Albrecht beauftragt Ehrenamtliche für Prädikantendienst

Der Propst für Rhein-Main Oliver Abrecht hat neun Personen für den ehrenamtlichen Verkündigungsdienst in der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau beauftragt. Menschen Gottes Wort zu vermitteln und sie für die christliche Gemeinschaft zu begeistern, sei schon immer der Auftrag Gottes für die Kirche gewesen, nicht nur für die Prädikanten und Prädikantinnen, sagte Albrecht, bevor er die Frauen und Männer aus drei Dekanaten für ihr Wirken segnete.

Einführung neuer Prädikantinnen und Prädikanten (c) Dekanat / BCMatern

Kirchenwahl 2021

Evangelische Kirchenvorstandwahl mit bester Wahlbeteiligung seit Jahrzehnten

Bei der Kirchenvorstandswahl der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zeichnet sich die beste Wahlbeteiligung seit Jahrzehnten ab, auch im Dekanat Rheingau-Taunus. Nach Auszählung von zwei Dritteln der Gemeinden lag die Beteiligung bei etwa 27,5 Prozent der Wahlberechtigten gegenüber 17,5 Prozent sechs Jahren zuvor.

Bernd Meffert und Karl-Heinz Petry öffnen die prall gefüllte Wahlurne (c) Dekanat

KV Wahl am 13. Juni

Junge Kandidierende: Mit neuen Ideen und Perspektiven in den Kirchenvorstand

Am 13. Juni wählen die evangelischen Kirchenmitglieder ihr Leitungsgremium neu. Rund 10.000 Kandidierende stehen EKHN-weit bereit. Im Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus kandidieren knapp 400 Männer und Frauen. Darunter sind 10 Prozent Jugendliche und junge Erwachsene unter 22 Jahren. Die jüngsten sind das Zwillingspaar Eva und Maya Krings, die sich in den Kirchenvorstand der Lukasgemeinde Glashütten wählen lassen möchten.

Junge Kandidatinnen für die KV Wahl, mit vier Portraitfotos über dem Slogan der KV Wahl (c) Dekanat / C. Weise

Initiative „Ich brauche Segen“

Segen to go

Ob beim Bäcker, an der Eisdiele oder auf dem Parkplatz - die Aktion „Ich brauche Segen“ will Menschen Mut zusprechen und neue Kraft spenden.

Die Idee zu der Initiative hatte die rheinische Landespfarrerin Simone Enthöfer segen.jetzt

Jetzt komplett mit Altem Testament

In der Sprache des 21. Jahrhunderts: BasisBibel

Seit dem 21. Januar 2021 ist die BasisBibel in der Sprache des 21. Jahrhunderts vollständig mit Altem Testament! Die moderne Vollbibel kann Online gelesen oder in die kostenlose App „Die-Bibel.de“ der Deutschen Bibelgesellschaft geladen werden. Für iOS im App-Store oder im Playstore für Android-Handys. Komfortabel – nicht nur – für junge Menschen.

Deutsche Bibelgesellschaft

Kollekte in Corona-Zeiten

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN EKHN/pixabay

Aktuell

Pfarrerin Jessica Hamm

21.09.2021 cw

Ordination 2.0

„Die Schnittchen waren quasi schon geschmiert“, blickt die evangelische Pfarrerin Jessica Hamm auf den März vergangenen Jahres zurück. Nachdem sie im Januar 2020 ihre erste Pfarrstelle in den Evangelischen Kirchengemeinden Breithardt, Burg-Hohenstein und Steckenroth angetreten hatte, sollte sie Mitte März 2020 ihre Ordination feiern. Am kommenden Samstag (25. September), gut 18 Monate später, ist es endlich soweit.
EKHN-Jahresbericht 2020/2021

20.09.2021 vr

Neuer Jahresbericht: Zwischen Einbrüchen und Aufbrüchen in der Pandemie

Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau liegt vor. Er steht 2021 unter dem Motto „Menschen für Menschen – auch in der Pandemie“. Er zeigt eindrücklich die Herausforderungen aber auch die Neuerungen der kirchlichen Arbeit unter Corona-Bedingungen auf.
Cover der Broschüre mit Weihnachtssternen

20.09.2021 pwb

Familien in Kirchengemeinden - Erprobte Konzepte für die Advents– und Weihnachtszeit

In der neu erschienenen Praxishilfe haben die Mitarbeiter*innen aus dem gemeindepädagogischen Dienst in der EKHN Praxiserfahrungen zusammengetragen und so aufbereitet, dass sie in Form von detailliert ausgearbeiteten Vorschlägen für Nachmittags- und Tagesveranstaltungen, Andachten, Gottesdienste und Familienwochenenden sowie Anregungen für Zuhause problemlos übernommen und umgesetzt werden können.
Menschen hegen und pflegen das Gelände rund um die Kirche.

20.09.2021 pwb

Tipps und Hilfen für die Tätigkeit als Kirchenvorstand

Die Broschüren „KV-kompakt. Handbuch für Kirchenvorsteher*innen” und „Als Kirchenvorstand unterwegs, aber nicht alleine” sind Bestandteil des Starterpaketes für neue Kirchenvorstände". Sie stehen nun als Download bereit.
Diakonie: Beratungsgespräch

20.09.2021 vr

Neustart: Regionale Diakonische Werke jetzt selbständig

Die 17 „Regionalen Diakonischen Werke“ auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sind jetzt selbständig. Was genau bedeutet die neue Struktur und wer sind die neuen Ansprechpersonen?

20.09.2021 kls

Bis Ende Oktober noch für den EKHN FundraisingPreis 2022 bewerben!

Bis zum 31. Oktober 2021 können Sie sich noch um einen Preis in einer der vier Kategorien bewerben. (Zum Weiterlesen bitte auf die Überschrift klicken!)
Wahlomaten

20.09.2021 red

Online-Tools als Hilfe für die Wahlentscheidung

Kurz vor dem Wahltermin sind sich noch immer viele Wählerinnen und Wähler nicht sicher, wem sie ihre Stimme geben sollen. Mehrere digitale Entscheidungshilfen können Orientierung bieten. Zu den Klassikern gehört der Wahl-O-Mat. Aber auch die Diakonie und die Klima-Allianz bieten thematisch fokussierte Tools an.
Lutherkirche in vollem Glanz

15.09.2021 vr

Corona-Info: In Hessen jetzt auch 2G-Regel alternativ in Gottesdiensten möglich

Ab 16. September gelten in Hessen neue Corona-Vorschriften mit einer 2G-Regelung. Sie können auch in Gottesdiensten angewandt werden, die dann wieder so voll werden können wir früher. Gemeinden dürfen aber auch bei den bewährten Hygienekonzepten mit Abstand und Maske bleiben. Der Krisenstab der EKHN erarbeitet zeitnah neue Grundsätze für die Gemeinden.
Tablet und Smartphone mit e-Paper der Evangelischen Sonntags-Zeitung auf dem Display

14.09.2021 pwb

Evangelische Sonntags-Zeitung kostenlos für neue Kirchenvorsteher*innnen

Als Dankeschön für die Mitarbeit im Kirchenvorstand schenken die Ehrenamtsakademie der EKHN und das Medienhaus der EKHN im Rahmen des EKHN Starterpakets neuen Kirchenvorsteher*innen sechs Wochen kostenlos eine digitale Zeitung in Form eines E-Papers der Evangelischen Sonntags-Zeitung.
Gezeichnete Tabelle, Hände und Taschenrechner

14.09.2021 pwb

Neuer Infobrief zur Umsatzsteuer

Ab 1. Januar 2023 können auch Kirchengemeinden, Dekanate und kirchliche Verbände der Umsatzsteuerpflicht unterliegen. Das Projekt Umsatzsteuer unterstützt die Körperschaften der EKHN in der geordneten und gesetzeskonformen Umsetzung der Änderungen des §2bUStG. Aktuelle Infos im neuen Brief.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Sonntag, 26. September 2021
Der HERR macht die Blinden sehend. Psalm 146,8
Gott gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid. Epheser 1,18
to top