Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

14.11.2022 kf

Gemeindepädagog:innen fordern „ein neues Wir“ mit EKHN 2030

Über neue Wege in der Vertretung der eigenen Berufsinteressen und der Zusammenarbeit in den künftigen Teams aus verschiedenen kirchlichen Professionen in den Nachbarschaftsräumen berieten 130 Gemeindepädagog:innen aus allen Teilen der hessen-nassauischen Landeskirche im Verlauf ihres diesjährigen Gesamtkongresses im ehemaligen Frankfurter Dominikanerkloster.
Fußball und Besinnung

14.11.2022 red

20. November: Ewigkeitssonntag kollidiert mit Start der Fußball-WM

Vor allem für Angehörige, die einen geliebten Menschen verloren haben, kann der Ewigkeitssonntag am 20. November wichtig sein. Doch am gleichen Tag startet die Fußball-WM in Katar. Das ruft Kritik hervor – zumal die Spiele in die christliche Adventszeit und das jüdische Chanukka fallen. Wie damit umgehen?

10.11.2022 red

Gebet zum 9. November

Der "Tag des Gedenkens an die Novemberpogrome" am 9. November gehört zu den offiziellen Gedenktagen der Evangelischen Kirchen in Deutschland. An diesem Tag wird an die Opfer der Novemberpogrome der Nationalsozialisten im Jahr 1938 gedacht. In einem Gebet können wir heute Gott darum bitten, dass er uns darin stärkt, aufeinander zuzugehen und füreinander einzustehen.
Kita Arche Noah aus Wehen (Leiterin Martina Streit 4.vl., Ulrike Scherf, 2.v.r.)

09.11.2022 cw

Kitas in Taunusstein-Wehen und in Geisenheim erhalten Gütesiegel

Zehn evangelische Kindertagesstätten aus Hessen, darunter die Kindertagesstätte Arche Noah in Taunusstein-Wehen und die Kindertagesstätte Arche Noah in Geisenheim, haben das Evangelische Gütesiegel für Kindereinrichtungen erhalten. Die bundesweite Auszeichnung prämiert Einrichtungen, die in ihrer religions- und sozialpädagogischen Arbeit eine besondere Qualität gewährleisten.
Ökumenische FriedensDekade 2022

08.11.2022 red

Friedensdekade gestartet: App ermutigt zum Zusammenhalt

Viele sind mit großen Herausforderungen konfrontiert: Konkurrenz am Arbeitsplatz, private Konflikte und gesellschaftliche Spaltungstendenzen sowie Auswirkungen des Krieges in der Ukraine sind spürbar. Deshalb ermutigt die am 6. November gestartete Friedensdekade zum Zusammenhalt. Eine App unterstützt mit täglichen Impulsen, bei denen auch Menschen aus der EKHN mitgewirkt haben.
EKD-Taufinitiative - viele Gründe, ein Segen

08.11.2022 rh

Mitmachen bei der EKD-Taufinitiative 2023

Mit der Taufinitiative unter dem Motto „Viele Gründe, ein Segen, deine Taufe“ regt die EKD Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen an, im Sommer 2023 das Geschenk der Taufe neu zu feiern. Das unterstützt auch Kirchenpräsident Jung und weist in einem Schreiben auf ein umfangreiches Materialangebot hin.
Claudia Neumann hält den Gastvortrag

01.11.2022 vr

Reformationstag: „Kultur der Fürsorglichkeit“ gefordert

Reformationsfest Hessen-Nassaus in Mainz: Zwischen Seeligpreisungen und Unseligkeiten im Sport und einem Ausblick auf die aktuelle Ökumene.
Josephine Teske

27.10.2022 red

Digitale Communities der Sinnfluecer:innen als Brücke zu Kirchenmitgliedern

Die EKD und midi haben die Pilotstudie zur Followerschaft von christlichen Influencer:innen vorgestellt. Danach werden vor allem jüngere, hochverbundene Erwachsene erreicht. Zudem zeigt sich beträchtliches Potential zur Mitgliederbindung und –gewinnung.
Stellen die ARD Themenwoche 2022 "Wir gesucht!" vor (v.l.): Musiker Mark Forster und Comedienne Idil Baydar. SWR-Intendant Kai Gniffke  © SWR/Thorsten Jander

27.10.2022 vr

Die ARD sucht in der Themenwoche ab 6. November das große „Wir“

Was kann dem Auseinanderdriften der Gesellschaft etwas entgegensetzen? Das rückt die ARD in ihrer Themenwoche „Wir gesucht! – Was hält zusammen?“ ab dem 6. November in den Mittelpunkt. Dabei sind auch die Kirchengemeinden bei einer Mitmachaktion gefragt.

25.10.2022 cw

Nürnberg mit dem Kirchentag entdecken!

Über 100 000 Menschen werden sich auch im kommenden Jahr zu Musik, Gottesdiensten, Kabarett, Gesprächen, Diskussionen und vielem mehr auf dem 38. Deutschen Evangelischen Kirchentag treffen. Dieser findet unter dem Motto "Jetzt ist die Zeit" vom 7. bis zum 11. Juni 2023 in Nürnberg statt. Eine einmalige Möglichkeit, die frühere freie Reichsstadt mit ihrer "Kaiserburg" zu entdecken!

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top