Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Osterhoffnung

Während der Corona-Zeit sind Nachrichten und Erfahrungen mit Krankheit, Schmerz und Tod immer wieder in unser Leben hereingebrochen. Nach über einem Jahr geht diese Zeit für viele Menschen an die Substanz, viele machen sich Sorgen um ihre Existenz. Deshalb wollen wir mit der "Osterhoffnung" neue Perspektiven zu Kraftquellen eröffnen.

Impulspost Osterhoffnung (c) EKHN

Wiederwahl

Dekanatssynode bestätigt Klaus Schmid und Jürgen Noack

Auf ihrer zweiten rein digitalen Tagung hat die Synode des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus (eine Art Kirchenparlament, nur ohne Fraktionen) mit großer Mehrheit Dekan Klaus Schmid und den stellvertretenden Dekan Dr. Jürgen Noack für weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Dekan Klaus Schmid bei seiner Wahlrede (c) Dekanat

Wahl der Kirchenvorstände

Auch Hessen-Nassau startet ein Super-Wahljahr

Nicht nur in der Politik, sondern auch in der EKHN hat ein Super-Wahljahr begonnen. In 100 Tagen wollen über 10.000 Kandidatinnen und Kandidaten in die Kirchenvorstände gewählt werden.

EKHN

Jetzt komplett mit Altem Testament

In der Sprache des 21. Jahrhunderts: BasisBibel

Seit dem 21. Januar 2021 ist die BasisBibel in der Sprache des 21. Jahrhunderts vollständig mit Altem Testament! Die moderne Vollbibel kann Online gelesen oder in die kostenlose App „Die-Bibel.de“ der Deutschen Bibelgesellschaft geladen werden. Für iOS im App-Store oder im Playstore für Android-Handys. Komfortabel – nicht nur – für junge Menschen.

Deutsche Bibelgesellschaft

Neujahrsbotschaft

Ausgerechnet jetzt: Barmherzigkeit

In der EKHN-Neujahrsbotschaft schreibt die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf, warum die Jahreslosung 2021 in der aktuellen Lage Zumutung und Zuspruch ist. Sie plädiert für gegenseitige Fehlertoleranz und Geduld sowie für Mitgefühl, Schutz vor Ungerechtigkeit und Abschied von Perfektionismus, kurz: Barmherzigkeit.

Blick aufs weite Meer, Text der Jahreslosung und ein gezeichnetes Papierschiff pixabay, fundus.ekhn.de

Kollekte in Corona-Zeiten

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN EKHN/pixabay

Aktuell

Mitmachen beim Ökumenischen Kirchentag

17.03.2021 vr

So gehts: Kirchentag digital, dezentral und mit Abendmahl feiern

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) rückt näher. Vom 13. bis 16. Mai sind online Gottesdienste und Kulturveranstaltungen geplant. Wir zeigen jetzt, wie alle trotz Pandemie sicher mitmachen können.
Schalter umlegen

17.03.2021 aw

Licht aus für den Klimaschutz

Am Samstag, 27. März, gehen zum 15. Mal weltweit für eine Stunde die Lichter aus. Zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr Ortszeit werden weltweit Sehenswürdigkeiten und Regierungsgebäude, Büros und Geschäfte sowie vielerorts das eigene Zuhause unbeleuchtet bleiben.
Stabat Mater im Online-Video

15.03.2021 cw

Stabat Mater und die Bedeutung des Kreuzestodes für Christen

Dekanatskantor Carsten Koch hat zusammen mit Pfarrerin Dr. Daniela Opel-Koch ein Video auf YouTube gestellt, das die wunderschöne Musik Pergolesis (Stabat Mater) mit einem der schwierigsten Themen unseres Glaubens verbindet: dem Kreuzestod Jesu und seiner Bedeutung für uns

11.03.2021 kg-bsb-jb

Spendenaktion der Stadt Bad Schwalbach nach Dachstuhlbrand in Lindschied

Die Kirchengemeinde unterstützt den Spendenaufruf der Stadt Bad Schwalbach zur Nothilfe für die betroffene Familie.
Himmel und Logos von Hit Radio FFH, EKKW und medio.tv

09.03.2021 pwb

Hit from Heaven: Heinzmann oder Giesinger?

„Colors“ von Stefanie Heinzmann oder „Irgendwann ist Jetzt“ von Max Giesinger. Welcher dieser beiden Popsongs der "Hit from Heaven" 2021 wird, darüber kann nun abgestimmt werden.
Foto der CD Hülle

05.03.2021 cw

Klavierwerke von Friedrich Gernsheim / Spende für Stolpersteine

Von dem Taunussteiner Pianisten Jens Barnieck ist gerade die zweite CD mit Ersteinspielungen von Klavierwerken des Komponisten Friedrich Gernsheim (1739-1916) auf dem bekannten Londoner Label Toccata Classics erschienen.

05.03.2021 vr

Auch Hessen-Nassau startet ein Super-Wahljahr

Nicht nur in der Politik, sondern auch in der EKHN hat ein Super-Wahljahr begonnen. In 100 Tagen wollen über 10.000 Kandidatinnen und Kandidaten in die Kirchenvorstände gewählt werden.
Kurzfilm zu 1700 Jahren Sonntag

03.03.2021 vr

Film: 1.700 Jahre Sonntag in drei Minuten

Kürzlich feierte der arbeitsfreie Sonntag seinen 1.700 Geburtstag. Wie kam es überhaupt dazu? Das erklärt ein munteres Video.
Die Aktion 'Hoffnung für Osteuropa" bietet auch Hilfe wie Erholungsreisen für Kinder an.

03.03.2021 vr

Hilfsaktion startet: „Solidarität sichtbar machen“

Die evangelische Kirchen eröffnen am 7. März die traditionelle Spendenaktion „Hoffnung für Osteuropa“ in Groß-Gerau. Alles wird live übetragen.
Die evangelische KIrche tritt für den Schutz des Sonntags ein

02.03.2021 vr

„Sonntagskultur gibt es nur im Plural“

„Alle Richter, die städtische Bevölkerung und alle Gewerbe sollen am verehrungswürdigen Tag der Sonne ruhen.“ So befahl es der römische Kaiser Kontantin vor genau 1.700 Jahren. Das war der Grundstein für den arbeitsfreien Sonntag. Der wackelt nun aber immer mehr.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 22. April 2021
Die auf den HERRN sehen, werden strahlen vor Freude, und ihr Angesicht soll nicht schamrot werden. Psalm 34,6
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Römer 12,12
to top