Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Auswirkungen des Lockdowns auf kirchliches Leben

Schutzmaßnahmen für die EKHN werden angepasst

Die EKHN wird zeitnah darüber informieren, wie sie die kirchlichen Schutzmaßnahmen an die Beschlüsse von Bund und Ländern anpasst. Voraussetzung sind die Entscheidungen in Hessen und Rheinland-Pfalz.

Die Schutzmaßnahmen gegen Corona Quelle: MDHS / gettimages, KaanC

Aufruf

30 Tage 30 Gesichter – die Vielfalt der EKHN zeigen

Die EKHN startet am 1. November einen Instagram Kanal und bezieht dabei Gemeinden, Einrichtungen und Menschen vor Ort von vorneherein aktiv mit ein. Mitmachen lohnt sich.

Peter Bongard/ Fundus

Ulrike Schaffert verstärkt Jugendarbeit

„Gott hat immer gut für mich gesorgt“

Ulrike Schaffert ist Jahrgang 1969 und hat schon etliche Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Jetzt wird sie die gemeinsame Jugendarbeit in den Taunussteiner Kirchengemeinden mit den Pfarrerinnen und Pfarrern vor Ort aufbauen. Ein erstes Projekt steht schon: der 1. Taunussteiner Konfitag.

Portrait vor grüner Hecke mit Religionspädagogin Ulrike Schaffert, die die Evangelische Jugendarbeit verstärkt. (c) Dekanat

Kollekte in Corona-Zeiten

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN EKHN/pixabay

Coronakrise

Kirchenpräsident: Gottesdienste auf Straßen und Plätzen feiern

Zum Ferienende hat Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sich an die Gemeinden gewandt. Er will in der Coronapandemie jetzt nach vorne schauen. Was sind seine Ideen und Impulse in der Krise?

Weihnachten Open-Air in der Kirchengemeidne Frankfurt-Bockenheim. EKHN/Rahn

Corona-Nothilfe

Obdachlose und Arme im Blick

Gerade Obdachlose und Arme trifft die Corona-Pandemie schwer. Die Diakonie Hessen ruft gemeinsam der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck (EKKW) zu Spenden auf.

Diakonie Hessen

Aktuell

700 Jahre Kirche Panrod

13.10.2020 cw

500 Seiten für 700 Jahre

Die Evangelische Kirchengemeinde bzw. Pfarrei Panrod wird im kommenden Jahr 700 Jahre alt. Zur Feier des Jubiläums "700 Jahre Kirche Panrod" gibt die Kirchengemeinde Panrod eine Orts- und Kirchenchronik heraus. Am 01.November wird die Chronik erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

06.10.2020 epd

Diakonie Hessen fordert große Pflegereform

Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Hessen, Carsten Tag, hat die Pflegereformvorschläge von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kritisiert. „Der große Entwurf sieht anders aus“, sagte Tag am Dienstag in Frankfurt am Main. Die Vielzahl der kleineren Reformen schiebe die notwendige große Lösung nur hinaus.
„Kirche muss glitzern“

05.10.2020 sto

Instagram-Pfarrerin Theresaliebt öffnet die Türen im digitalen Pfarrhaus

Sie ist blond, jung und hat mehr als 17.000 Abonnenten auf Instagram. Die Berliner Pfarrerin Theresa Brückner öffnet die Türen in ihr Pfarrhaus weit – uns zwar weltweit. Mit dieser Strategie erreicht sie mehr Menschen als mit jedem Gottesdienst.
Pilgern mit Abstand - Pilgergruppe geht auf einem aspahltierten Feldweg. Zwei Pilger halten Seil, um den Anstand zu zeigen.

05.10.2020 cw

Pilger spüren die Gemeinschaft

Statt des Akkordeons hat Oliver Albrecht im einsetzenden Nieselregen die weniger empfindliche Trompete zur Hand genommen. Zu einem "Laudate Dominum" reicht es allemal an der Grillhütte in Huppert. "Herzlich willkommen, ihr tapferen Wanderer", ruft der Propst für Rhein-Main den sich nähernden Pilgern ebenfalls entgegen, ehe er in roter Wanderjacke eine Andacht hält
Portrait vor grüner Hecke mit Religionspädagogin Ulrike Schaffert, die die Evangelische Jugendarbeit verstärkt.

05.10.2020 cw

„Gott hat immer gut für mich gesorgt“

Ulrike Schaffert ist Jahrgang 1969 und hat schon etliche Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Jetzt wird sie die gemeinsame Jugendarbeit in den Taunussteiner Kirchengemeinden mit den Pfarrerinnen und Pfarrern vor Ort aufbauen. Ein erstes Projekt steht schon: der 1. Taunussteiner Konfitag.

28.09.2020 hjb

Unionskirche Idstein - Kirchengeschichte online erleben

Pfarrer Dr. Reiner Braun, Lehrbeauftragter für Hessische Kirchengeschichte an der Universität Mainz, lädt ein, die Kirchengeschichte online in einem Zoom-Webinar zu erleben. Der erste "Historilog" am Sonntag, 25. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr widmet sich der Nassauischen Union von 1817 und der Unionskirche. Interessierte spielen dabei unterschiedliche Rollen.
Schild mit Aufschrift: Seelsorge-Ausfahrt unbedingt freihalten. Hängt an der Torausfahrt des Pfarrhauses.

24.09.2020 pwb

Kirchenpräsident: Seelsorge in Heimen muss immer möglich sein

Aus Sicht des hessen-nassauischen Kirchenpräsidenten Volker Jung sollte die evangelische Kirche bei erneut verschärften Corona-Kontaktbeschränkungen stärker auf die Seelsorge für Menschen in Pflegeheimen und Krankenhäusern achten. Soziale Isolation müsse vermieden werden, sagte er am Mittwoch bei einem Empfang des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer (AEU).
Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN

23.09.2020 cw

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

22.09.2020 ahrt

Studie: Digitale Angebote weiterhin stark gefragt

Teilnehmende von Online-Gottesdiensten wünschen sich eine Fortführung der digitalen Angebote über die Coronakrise hinaus. Das hat eine Studie ergeben, an der sich auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau beteiligt hat. Befragt wurden knapp 5.000 Menschen.
Tafel mit dem Motto des 3. Ökumenischen Kirchentages "schaut hin" MK 6,38

22.09.2020 pwb

3. Ökumenischer Kirchentag soll coronakonform stattfinden

In seiner Sitzung am 18. September 2020 hat das Gemeinsame Präsidium des 3. Ökumenischen Kirchentages bestätigt, dass der ÖKT in Frankfurt vom 12. bis 16. Mai 2021 stattfinden soll. Das Format wird an die aufgrund von Corona veränderten Rahmenbedingungen angepasst.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 29. Oktober 2020
Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes. 5. Mose 4,2
Meine Lieben, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern das alte Gebot, das ihr von Anfang an gehabt habt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt. 1. Johannes 2,7
to top