Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Adventskalender

Digitale Adventskalender für Groß und Klein als Begleiter durch die Adventszeit

[Hohenstein / Aarbergen; 26.11.2021; jn] Ob am frühen Morgen als Impuls zum Tag oder während des Tages bei der Unterbrechung der Arbeit, beim Adventskaffee bei Kerzenschein oder einer besinnlichen Stunde am Abend zu Abschluss des Tages: Die Kirchengemeinden Strinz-Margarethä, Niederlibbach und Panrod-Hennethal möchten Groß und Klein gerne durch die Adventszeit 2021 begleiten.

Digitaler Adventskalender für Kinder (c) Dekanat / tuerchen.com

Video zum Ewigkeitssonntag

Jenseitsbilder der Hoffnung (Video)

Dekanatskantor Carsten Koch und Pfarrerin Daniela Opel-Koch aus Idstein haben zum Ewigkeitssonntag ein Video produziert, dass christliche Hoffnungsbilder aufnimmt, untermalt mit Musik von U2 und sensationellen Landschaftsbildern aus der Region. "Reinklicken, sich berühren lassen und hoffentlich erbaut weitergehen."

Jenseitsperspektiven zum Ewigkeitssonntag (c) Dekanat

Zukunft der Kirche in der Region

Mehr Nachbarschaft, Menschen mehr fragen

Auf ihrer letzten Tagung in Hünstetten-Oberlibbach hat die Dekanatssynode des Dekanats Rheingau-Taunus (eine Art Kirchenparlament, allerdings ohne Fraktionen) sich mit der Zukunft der Kirche beschäftigt. Das Evangelische Dekanat setzt für die Zukunft auf engere Zusammenarbeit in den Gemeinden und will die Kirchenmitglieder mehr beteiligen.

Dekan Schmid zur Zukunft der Kirche in der Region (c) Dekanat

Buß- und Bettag

Alles wieder gut?! Queere, analoge und digitale Gottesdienste

Am Mittwoch den 17. November feiern Evangelische Christen den Buß- und Bettag. Dieser Tag ist für Evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Im Dekanat Rheingau-Taunus finden dazu queere, analoge und digitale Gottesdienste statt.

PR/Busstag

Aktion zum Thema Frieden

Impulspost: Wir müssen uns fairständigen - aber richtig!

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau startet die Aktion „fairständigen“. Die Aktion gibt Tipps, wie es sich besser streiten lässt, ohne im Unfrieden zu scheiden. Jede und jeder kann es ab sofort dann mal probieren. Und selbst die Sprachassistentin Alexa ist dabei.

gobasil.com

Deutschlandweite Aktion geplant

Jetzt Material anfordern: EKD-Aktion „24 x Weihnachten neu erleben“

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat dazu angeregt, dass sich alle evangelischen Gemeinden an der überkonfessionellen Aktion „24 x Weihnachten neu erleben“ beteiligen sollen. Hier Infos und Materialien zur Initiative.

Aktion 24x Weihnachten neu erleben 24x Weihnachten neu erleben

Digitale Kirche

Schulungen: Hybrides Krippenspiel und digitale Gemeindearbeit

In drei umfangreichen Modulen zeigt das Medienhaus in Kooperation mit dem Zentrum Verkündigung, wie Sie Ihre Gemeindearbeit mit digitalen Formaten besser gestalten können.

Kirche digital © 2019 Getty Images, Tarik Kizilkaya

Service für Gemeindebriefredaktionen

Gemeindebriefvorlagen für Weihnachten und zur Jahreslosung 2022

Viele Gemeindebriefredakteurinnen und -redakteure sind gedanklich weit voraus, denn sie planen vor. Deshalb stehen schon jetzt die Gemeindebriefvorlagen für Weihnachten und Neujahr zur Verfügung. "Freude teilen" lautet der ermutigende Titel, den die Stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf für die Gemeindebriefvorlage für Weihnachten 2021 gewählt hat. Weiterhin sind die Gedanken des Kirchenpräsidenten zur Jahreslosung 2022 verfügbar.

Pflanze im Winter Esther Stosch

Ehrenamtliche Verkündigung

Propst Albrecht beauftragt Ehrenamtliche für Prädikantendienst

Der Propst für Rhein-Main Oliver Abrecht hat neun Personen für den ehrenamtlichen Verkündigungsdienst in der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau beauftragt. Menschen Gottes Wort zu vermitteln und sie für die christliche Gemeinschaft zu begeistern, sei schon immer der Auftrag Gottes für die Kirche gewesen, nicht nur für die Prädikanten und Prädikantinnen, sagte Albrecht, bevor er die Frauen und Männer aus drei Dekanaten für ihr Wirken segnete.

Einführung neuer Prädikantinnen und Prädikanten (c) Dekanat / BCMatern

Initiative „Ich brauche Segen“

Segen to go

Ob beim Bäcker, an der Eisdiele oder auf dem Parkplatz - die Aktion „Ich brauche Segen“ will Menschen Mut zusprechen und neue Kraft spenden.

Die Idee zu der Initiative hatte die rheinische Landespfarrerin Simone Enthöfer segen.jetzt

Kollekte in Corona-Zeiten

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Schnell und bequem von zuhause aus helfen: Mit der Online-Kollekte der EKHN EKHN/pixabay

Aktuell

DSV Mitglieder und Dekan Schmid danken Präses Patricia Garnadt

13.11.2021 cw

Synode beschließt Haushalt - Dank an scheidende Präses

Auf ihrer letzten Tagung in Hünstetten-Oberlibbach hat die Dekanatssynode des Dekanats Rheingau-Taunus (eine Art Kirchenparlament, allerdings ohne Fraktionen) den Haushalt mit einem Volumen von knapp zwei Millionen Euro für das Jahr 2022 beschlossen. Präses Patricia Garnadt gab zum Ende ihrer Amtszeit einen kurzen Rückblick über die vergangenen Jahre.
Jannis und Jack kehren zurück

12.11.2021 cw

Kindergottesdienst im Wohnzimmer

Ab dem 26. Novbember kommen Jack und Janis wieder mit dem erfolgreichen Format "KiGo bei Dir zu Hause" in die Wohnzimmer und Küchen der Kinder im Dekanat Rheingau-Taunus. Das Team der Dekanatsjugend bastelt und singt online und lässt die Handpuppen spannende Geschichten erzählen.

11.11.2021 cw

Alles wieder gut?! Queere, analoge und digitale Gottesdienste

Am Mittwoch den 17. November feiern Evangelische Christen den Buß- und Bettag. Dieser Tag ist für Evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Im Dekanat Rheingau-Taunus finden dazu queere, analoge und digitale Gottesdienste statt.

11.11.2021 vr

Impulspost: Wir müssen uns fairständigen - aber richtig!

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau startet die Aktion „fairständigen“. Die Aktion gibt Tipps, wie es sich besser streiten lässt, ohne im Unfrieden zu scheiden. Jede und jeder kann es ab sofort dann mal probieren. Und selbst die Sprachassistentin Alexa ist dabei.
Rat der EKD, gewählt 2021

11.11.2021 epd/red

So sieht der neue Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland aus

Wahlen in den Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sind fast immer eine Geduldsprobe. So dauerten sie auch am Dienstag über zehn Stunden. Nur für eine Kandidatin war die Spannung ganz schnell vorbei. Sie wurde schon am Morgen gleich als erste gewählt. Und gilt damit traditionell als absolute Favoritin für den neuen Ratsvorsitz. Und was ist mit Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung?
Frauen in Führungspositionen der evangelischen Kirche

11.11.2021 epd

Drei Frauen an der Spitze der evangelischen Kirche

Gleich drei Frauen werden in den kommenden Jahren die evangelische Kirche nach innen und außen vertreten. Präses Annette Kurschus ist die neue Ratsvorsitzende der EKD, die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs ist künftig ihre Stellvertreterin. Zusammen mit der Präses der EKD-Synode, Anna-Nicole Heinrich, bilden sie ein weibliches Führungstrio.

11.11.2021 epd/red

Annette Kurschus ist neue Ratsvorsitzende

Das ging schnell: Am Mittwoch Vormittag entschied sich die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Bremen für eine neue Ratsvorsitzende: Annette Kurschus. Die westfälische Präses und bisherige Vize-Ratsvorsitzende galt als Favoritin. Kirsten Fehrs, Bischöfin in Hamburg wird ihre Stellvertreterin. Damit stehen erstmals zwei Frauen an der Spitze der EKD.
Herbstsynode 2018

04.11.2021 cw

Finanzen und „ekhn 2030“

Am Samstag, den 13. November 2021 tritt die Synode des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus in Hünstetten-Oberlibbach zusammen. Schwerpunkt der letzten Tagung dieser Legislaturperiode sind der Haushalt für das kommende Jahr sowie die künftigen Entwicklung in der Kirche unter dem Titel „ekhn2030“
Tabu-Thema Depression im Film-Gottesdienst mit Stephan Kuger.

02.11.2021 vr

Depressionen: Wenn das Licht fehlt (Mit Video)

Es ist ein außergewöhnlicher Video-Gottesdienst für den Spätherbst, den die Karbener Pfarrerin Nadja Burgdorf und Stephan Kuger gedreht haben. Einfühlsam widmen sie sich dem Tabu-Thema Depression.
Bild mit Plakaten auf denen Gaben der einzelnen Teilnehmenden aufgeführt sind

02.11.2021 cw

Jugendliche beginnen TraineeTeamerTage

Sieben Jugendliche haben am Reformationswochenende am „Start Up Wochenende“ der „TraineeTeamerTage“ (TTT) des Evangelischen Dekanats Rheingau-Taunus teilgenommen.

Schnelleinstiege

Losung und Lehrtext für Samstag, 27. November 2021
Beweise deine wunderbare Güte, du Heiland derer, die Zuflucht suchen vor denen, die sich gegen deine rechte Hand erheben. Psalm 17,7
Der Gott des Friedens heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für das Kommen unseres Herrn Jesus Christus. 1. Thessalonicher 5,23
to top