Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Evangelische Jugend Dekanat Rheingau-Taunus

Sommerfreizeit Dekanatsjugend
Sommerfreizeit

Die Evangelische Jugend eröffnet jungen Leuten die Chance, Erfahrungen zu sammeln, die sie bewegen.  Hier treffen sie auf Menschen, die ihnen offen begegnen und ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen. Das Programm der Evangelischen Jugend bietet eine große
Vielfalt. Die Jugendreferenten begleiten Haupt- und Ehrenamtliche, die sich mit Herz engagieren.

Vorstandsarbeit der Evangelischen Jugend

13.07.2021 cw

Junge Menschen wollen was bewegen

„Irgendwann kommt die Zeit, da muss die Evangelische Jugend auch mal verlassen werden um neue Wege zu gehen“, so Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay, die gemeinsam mit der Evangelischen Jugendvertretung des Dekanats Rheingau-Taunus (EJVD) am vergangenen Freitag auf dem Grillplatz in Heftrich eine außerordentliche Vollversammlung durchgeführt hat.
Jugendfreizeit TopTime

18.06.2021 cw

Sommer-Freizeiten mit Erlebnis- und Gemeinschaftsgarantie

„Endlich können wir mit der Planung von Sommerfreizeiten in die Öffentlichkeit gehen“, freut sich Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay. Die aktuell positive Entwicklung der Pandemie eröffne nun konkrete Möglichkeiten für die Freizeitplanung. „Wir sind froh, trotz der extrem kurzen Vorbereitungszeit noch zwei Freizeiten für Jugendliche anbieten zu können“, sagt Gemeindediakonin Ulrike Schaffert. „Freizeiten mit der Evangelischen Jugend heißt: Urlaub ohne Eltern sowie Erholung, Spaß, Action und Gemeinschaft“, betont Nicolay.
Junge Kandidatinnen für die KV Wahl, mit vier Portraitfotos über dem Slogan der KV Wahl

04.06.2021 cw

Junge Kandidierende: Mit neuen Ideen und Perspektiven in den Kirchenvorstand

Am 13. Juni wählen die evangelischen Kirchenmitglieder ihr Leitungsgremium neu. Rund 10.000 Kandidierende stehen EKHN-weit bereit. Im Evangelischen Dekanat Rheingau-Taunus kandidieren knapp 400 Männer und Frauen. Darunter sind 10 Prozent Jugendliche und junge Erwachsene unter 22 Jahren. Die jüngsten sind das Zwillingspaar Eva und Maya Krings, die sich in den Kirchenvorstand der Lukasgemeinde Glashütten wählen lassen möchten.
Bild aus einer Höhle zum Wandern heraus

27.05.2021 cw

Outdoor Erlebnis für Jugendliche in der fränkischen Schweiz

Ein "Top-Time-Erlebnis" für Jugendliche ab 15 Jahren bieten die Dekanatsjugend Rheingau-Taunus und Nassauer Land im August an. Outdoor-Erlebnisse wie Kanutour, Klettertour oder Höhlentour in der fränkischen Schweiz sind nur ein paar der Höhepunkte.
Was macht die Coronazeit mit Dir?

29.04.2021 cw

"Mood-Booster" gegen Corona-Begleiterscheinungen

Kinder und Jugendliche leiden am allermeisten unter den Begleiterscheinungen und sozialen Einschränkungen in der Pandemie. Das zeigen viele Studien und Umfragen. Selbst bei hochengagierten Jugendlichen, die ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit mitarbeiten, ist das zu beobachten. Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay möchte mit einer „Mood-Booster-Challenge“ Jugendlichen in der Krise helfen.
Klausurtagung der EJVD

28.04.2021 cw

„Digital im Namen des Herren unterwegs“

Die Evangelische Jugendvertretung (EJVD) im Dekanat Rheingau-Taunus vertritt die Interessen der jugendlichen Kirchenmitglieder. Etwa in der Synode oder gegenüber Kirchenvorständen und sie plant Aktionen für und mit Jugendlichen. Einmal im Jahr trifft sich das 8-köpfige Team deshalb zu einer dreitägigen Klausur. Da geht es um Gemeinschaft, Kommunikation, Information und die konkrete Vorbereitung von Veranstaltungen.
Paul-Martin Schenk

27.04.2021 cw

„Jugendliche für Gemeinde begeistern“

Nach 15 Jahren Tätigkeit als Dekanatsjugendreferent wird Paul-Martin Schenk Klinikseelsorger und geht ins Nordwestklinikum nach Frankfurt/M. Die letzten acht Jahre seines Berufslebens möchte Schenk noch mal eine neue Herausforderung anpacken und „seine Fühler neu ausrichten“.
Challenge geschafft! 100 Bäume gepflanzt

20.04.2021 cw

„Mutmachaktion“ pflanzt 100 Bäume

Schokolade essen und etwas Gutes tun? Gemeindediakonin Ulrike Schaffert hatte Taunussteiner Konfirmandinnen und Konfirmanden am Aschermittwoch zu einer „Schokoladen-Challenge“ aufgerufen. Beim Kauf von fünf Tafeln „Die gute Bio Schokolade” werde jeweils ein Baum wird in Campeche, Mexiko auf der Insel Yukatan gepflanzt. Die Idee, Konfis und ihre Angehörigen kauften insgesamt 500 Tafeln, nach dem Motto: „Behalte eine und verschenken vier“.
Kochtöpfe mit Nudeln und Soße

19.02.2021 cw

Evangelische Jugend sucht Lieblingsrezepte für Kochbuch

„Essen ist bei den Sitzungen der Evangelischen Jugendvertretung immer ein wichtiges Element der Gemeinschaft“, erzählt Dekanatsjugendreferentin Britta Nicolay schmunzelnd. Nicht selten sei es bei den Pandemiebedingten Online-Treffen so, dass „ein Mitglied ein Teller Essen von Mama oder Papa gebracht bekommt und diesen dann genüsslich verspeist.“
Zeige der Welt Deine Schokoldenseite

05.02.2021 cw

Mach mit: Faire Schokolade verschenken. Bäume pflanzen!

Schokolade essen und etwas Gutes tun, geht das? Darum geht es bei der Fairen-Schoko-Kette. Ulrike Schaffert ruft Jugendliche und Familien parallel zu einer „Schokoladen-Challenge“ auf. Beim Kauf von fünf Tafeln „Die gute Bio Schokolade” wird ein Baum wird in Campeche, Mexiko gepflanzt. Damit wird die Aktion Plant-for-the-planet unterstützt.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Dekanatsjugendbüro Taunusstein

Britta Nicolay
Britta Nicolay

Britta Nicolay
Haus der Kirche und Diakonie (Taunusstein)
Aarstraße 44
65232 Taunusstein
06128-4888-25
britta.nicolay@ekhn.de



Ulrike Schaffert
Ulrike Schaffert

Ulrike Schaffert
Haus der Kirche und Diakonie (Taunusstein)
Aarstraße 44
65232 Taunusstein
06128-4888-22
ulrike.schaffert@ekhn.de




Dekanatsjugendbüro Idstein

Portraitfoto von Inge Seemann
Inge Seemann

Inge Seemann
Fürstin-Henriette-Dorothea Weg 1
65510 Idstein
Telefon: 06126 7002571
inge.seemann@ekhn.de



Lena Grossmann
Lena Grossmann

Lena Grossmann
Gemeindepädagogin für die
Kirchengemeinde Niedernhausen
Fritz-Gontermann-Straße 2
65527 Niedernhausen
06127 - 999271
01573 7860018
lena.grossmann@christuskirche-niedernhausen.de

Anette Körber
Anette Körber

Anette Körber
Gemeindediakonin in der Kirchengemeinde
Niederseelbach
Fürstin-Henriette-Dorothea Weg 1
65510 Idstein
06126 - 700 257 2
0151 -161 42 43 8
anette.koerber@ekhn.de

Waltraud Pollex
Waltraud Pollex

Waltraud Pollex
Gemeindepädagogin
für die Kirchengemeinden
Bechtheim, Beuerbach und Ketternschwalbach,
Heftrich und Bermbach,
Walsdorf und Esch
Langgasse 23
65510 Hünstetten
06438-837757
waltraud.pollex@ekhn.de

Ralf Weinert
Ralf Weinert

Ralf Weinert
Evangelische Schulseelsorge und
Schulbezogene Jugendarbeit
St. Vincenzstift gGmbH
Vincenzstr. 60
65385 Rüdesheim / Rhein
06722 901-145
r.weinert@st-vincenzstift.de
www.st-vincenzstift.de

to top