Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Kirche ist da - Gott ist da

Digitale Andachten und Gemeinschaften in Zeiten von Corona

(c) DekanatKreuz in der Kapelle LangenseifenKreuz in der Kapelle Langenseifen

Fast täglich gibt es neue Angebote der Kirchengemeinden, Gottesdienste und Andachten gemeinsam online zu feiern. Als Livestream, Podcast oder Webvideo. Aber auch als Posteinwurf oder in Form von Texten zum Herunterladen und Ausdrucken. Auch Konfirmanden werden weiterhin begleitet. Das Wichtigste: Evangelische Kirche, alle Pfarrerinnen und Pfarrer sind für die Menschen da. Auf jeden Fall telefonisch und elektronisch. Seelsorge, zuhören, füreinander beten, das findet weiterhin statt. Egal wie weit die Einschränkungen gehen werden.

Digitale Andachten und Gottesdienste

Alle Kontaktadressen sowie die neusten Informationen findet man auf der Homepage des Dekanats unter www.evangelisch-rheingautaunus.de. In manchen Gemeinden sind die Kontaktadressen auch schon per Handzettel an alle Haushalte gegangen.

Digitale Andachten und Gottesdienste

Gemeinschaft in den sozialen Medien

Viele Kirchengemeinden erhöhen ihre Präsenz in den Sozialen Medien:

Analog gemeinsam im Geiste feiern

Nicht nur In Kettenbach und Rückershausen, sondern überall in der Region, läuten die Sonntagsglocken zu den gewohnten Zeiten, so dass man sich auf jeden Fall mit einem „Vater Unser“ von zu Hause aus besinnen kann.

  • Auf der Homepage der Kirchengemeinden Bad Camberg und Niederselters findet man unter der Rubrik "Gottesdienste" jeweils einen geistlichen Impuls zum kommenden Sonntag.

  • Einen Hausgottesdienst zum Herunterladen findet sich auf der Homepage der Lukasgemeinde Glashütten.

  • In Bechtheim, Beuerbach und Ketternschwalbach wird jeden Tag um 11.00 Uhr, wenn die Mittagsglocken läuten Pfarrer Hans Hamrich für alle eine Kerze in der Kirche anzünden und ein Gebet sprechen. Und auch am Sonntag, wenn zur gewohnten Uhrzeit zu der sonst die Gottesdienste in unseren Gemeinden beginnen, alle Glocken zusammen läuten werden. Texte und Gebet finden sich auf der Homepage.

  • Die Kirchengemeinden Oberauroff, Görsroth und Eschenhahn, bieten auf ihrer Homepage Morgen- und Abendgebet an sowie eine sonntägliche Hausandacht.

  • Pfarrerin Dr. Daniela Opel-Koch verschickt Gedanken zum Tag auf digitalen und postalischen Weg. Anmeldung unter www.unionskirche-idstein.de

Ebenso verschickt Pfarrerin Nikola Züls von den Kirchengemeinden Laufenselden und Egenroth Gedanken zum Gottesdienste

  • In den Kirchengemeinden Neuhof und Orlen findet sich auf der Homepage ein "Gebet für den Tag", sowie weitere Impulse.

Konfirmandenunterricht online und persönlich

Pfarrerin Miriam Lehmann aus Steinfischbach-Reichenbach hält den Kontakt zu ihren Konfirmanden, auch in Zeiten von #stayathome. Wöchentlicher Telefonkontakt, die Bitte mittwochs und sonntags die Hausandachten im engsten Kreis der Familie zu lesen sowie Aufgabenblätter runden das Angebot für die Jugendlichen ab.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top