Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Evangelische Kirchengemeinde Limbach und Wallbach

(c) WeiseEvangelische Kirche LimbachEvangelische Kirche Limbach

Gottesdienstzeiten

Im Wechsel zwischen Limbach, Wallbach und Strinz-Trinitatis

Die Evangelische Kirche zu Limbach

Der Goldschatz
Die Limbacher Kirche ist ein Schmuckstück. Schon früh gehörte die Gemeinde zu Strinz, hatte aber eine eigene Kirche. Im Jahr 1744 musste diese durch eine Nachfolgebau ersetzt werden, weil sie baufällig geworden war.
Bei den Bauarbeiten ereignete sich einer der spektakulärsten Goldfunde unserer Gegend. Denn unter dem Boden der alten Kirche fand man einen veritablen Goldschatz, der die Finanzierung der neuen Kirche zu Limbach weitgehend abdeckte.
Auch in der Kirche zu Limbach erklingt eine besondere Domorgel: 1709 von Marcander für die Mauritisuskirche in Wiesbaden gebaut, kam sie 1804 nach Limbach und wurde mit einem Kredit finanziert. (Quelle: www.kirche-strinz.dekanat-idstein.de/index.php)

Evangelische Kirche Limbach

(c) WeiseEvangelische Kirche LimbachEvangelische Kirche Limbach

Der Goldschatz
Die Limbacher Kirche ist ein Schmuckstück. Schon früh gehörte die Gemeinde zu Strinz, hatte aber eine eigene Kirche. Im Jahr 1744 musste diese durch einen Nachfolgebau ersetzt werden, weil sie baufällig geworden war.
Bei den Bauarbeiten ereignete sich einer der spektakulärsten Goldfunde unserer Gegend. Denn unter dem Boden der alten Kirche fand man einen veritablen Goldschatz, der die Finanzierung der neuen Kirche zu Limbach weitgehend abdeckte.
Auch in der Kirche zu Limbach erklingt eine besondere Domorgel: 1709 von Marcander für die Mauritisuskirche in Wiesbaden gebaut, kam sie 1804 nach Limbach und wurde mit einem Kredit finanziert.

Adresse:
Hauptstraße
65510 Hünstetten-Limbach

Die Kirche ist geöffnet vom Reformationstag bis zum Ewigkeitssonntag von 9 Uhr bis 20 Uhr

 

 

Die Kirche zu Wallbach

(c) DekanatEvangelische Kirche WallbachEvangelische Kirche Wallbach

Goldiges Kirchlein
Das kleine Kirchlein im Zentrum von Wallbach stammt aus dem Jahre 1753 und ist der Nachfolgebau einer kleinen, dem Hl. Valentin geweihten Kapelle von 1425. Zunächst direkt an Strinz angeschlossen, gehörte die Wallbacher Gemeinde seit 1609 zu Limbach und hatte dort nicht nur einiges Gestühl, sondern auch einen eigenen Eingang.(Quelle: http://www.kirche-strinz.dekanat-idstein.de/index.php?s_id=3&lang=de&r=1442241820 )

(c) DekanatEvangelische Kirche WallbachEvangelische Kirche Wallbach

Diese Seite:Download PDFDrucken

Kontakt

Pfarramtlich verbunden mit der Kirchengemeinde Strinz-Trinitatis

Gemeindebüro

Manuela Gerhard
Scheidertalstraße 10
65510 Hünstetten
Telefon: 06126/3220
Telefax: 06126/4720
ev.kirchengemeinde.strinz-trinitatis@ekhn-net.de
http://www.kirche-strinz.dekanat-idstein.de

Öffnungszeiten: Dienstags von 10 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags 15 Uhr bis  18:00 Uhr

(c) DekanatPfarrerin Elisabeth HeilmannPfarrerin Elisabeth Heilmann

Pfarrerin
Elisabeth Heilmann
Scheidertalstraße 10
65510 Hünstetten
Telefon: 06126 - 94 69 49
Telefax: 06126 - 47 20
pfarrerin-heilmann@web.de



to top