Dekanat Rheingau-Taunus

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rheingau-Taunus zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

lässige Folkmusik aus Europas Westen

Kurs-Nr.: , 25.05.2024, Taunusstein

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 05. 2024 19:30 – 21:30 Uhr

Ort Evangelische Kirche, Mainzer Allee 1, 65232 Taunusstein

Kosten Der Eintritt ist frei

Links

Musik

(c) DekanatDas Duo Lässig. Thomas Wächter mit kariertem Hemd und Akkordeon und Stephan Varga im blauen Jeanshemd, mit Gitarre über der Schulter, posieren stehend als Duo LässigDas Duo Lässig

Thomas Wächter am Diatonischen Akkordeon und Stefan Varga an der Gitarre spielen alte und neue Folkmusik aus der Bretagne, Zentralfrankreich, Flandern und von der Britischen Inseln.

Beide Musiker sind seit langem Schottland- und Bretagne-Fans und interessieren sich für Musiktraditionen jenseits der klassischen Genres. Fest-Noz - den bretonischen Tanzabend oder Pub-Sessions finden die beiden Musiker einfach lässig....

Der Wiesbadener Kurier schrieb über das aktuelle Programm von lässig: "In Weisen wie „The Ale is dear“ oder „Les beaux jours“ vereinigten sich Akkordeon und Gitarre anmutig, sie ließen Meeresbrisen durch den Saal ziehen."

lässig spielt traditionals und ausgewählte Kompositionen von Gruppen und Musikern wie Naragonia, Blowzabella, Gregory Jolivet u.a.

Nach dem Konzert gibt es einen gemütlichen Ausklang auf dem Kirchenvorplatz bei köstlichem Fingerfood und Getränken.

Der Eintritt zu diesem Konzert im Rahmen der Konzertreihe "KlangVoll" ist frei, eine Spende zur Unterstützung der kirchenmusikalischen Arbeit wird am Ausgang erbeten.

Stefan Varga arbeitete nach dem Klassik- und Jazzstudium im In- und Ausland mit vielen Formationen (Stefan Varga Trio, Swing Guitars, West and East, NAOMI, ZoZo, …), veröffentlichte 12 CDs und spielte auf europäischen Festivals. Er schrieb Filmmusiken für arte/ZDF, initiierte internationale Musikprojekte (bipolar, Falubuli) und unterrichtet Gitarre und Ensemble. Der stilistisch breit aufgestellte Gitarrist verbindet in seinem Spiel Techniken aus Klassik und Jazz mit seinen wiederentdeckten „Roots“ im Pop- und Rocksong. Durch Thomas Wächter und diverse Bretagne- und Schottlandaufenthalte entdeckte er seine Liebe zum West europäischen Folk und besuchte unter anderem einen Kurs bei Maarten Decombel (Naragonia) in Belgien.

Thomas Wächter studierte Evangelischer Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Seit 1995 ist er im Ev. Dekanat Rheingau-Taunus mit Sitz in Taunusstein als Dekanatskantor beschäftigt. Als Instrumentalist ist er nicht nur an der Orgel aktiv: er spielt Tasteninstrumenten aller Art und kann sich für Folkmusik von Irland bis Israel - in der das Akkordeon eine wichtige Rolle spielt - begeistern. Seit 2019 ist er Mitglied im „Interreligiösen Trio“ der „Queen of Klezmer“ Irith Gabriely. Er nimmt Unterricht bzw. besuchte Kurse u.a. bei Paul Young (www.paulyoungfolk.co.uk), Pascale Rubens (Naragonia) und Andy Cutting (Leveret).

Details

Veranst. Taunussteiner Kirchenmusik Dekanatskantor Thomas Wächter Mainzer Allee 16 65232 Taunusstein Tel: 06128-983057 kantor@projektchor.de www.projektchor.de

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail kantor@projektchor.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top